Waldsterben

    Aus WISSEN-digital.de

    auch: Baumsterben;

    Bezeichnung für das großflächige Absterben von Nadel- und Laubbaumbeständen. Als Ursachen gelten durch menschliche Aktivitäten verursachte Luftverunreinigungen.

    Zwei Wirkungsketten werden unterschieden:

    1. Säure bildende gasförmige Luftverunreinigungen (Schwefeldioxid, Stickstoffoxide) und ihre Umwandlungsprodukte werden in Baumkronen oder am Boden gelagert und reagieren mit Wasser als unterschiedlich starke Säuren; Schädigung der Pflanzen;

    2. gasförmige Luftverunreinigungen wirken direkt auf die Pflanzen ein und schwächen ihre Widerstandskraft gegen säurehaltige Niederschläge.

    KALENDERBLATT - 9. August

    1890 Großbritannien übergibt Helgoland an das deutsche Reich, das es im Tausch gegen Überseekolonien erstanden hat.
    1945 Die USA werfen über Nagasaki die zweite Atombombe ab.
    1974 Gerald Ford wird als neuer Präsident der USA vereidigt, nachdem Richard Nixon unter dem Druck der Watergate-Affäre zurückgetreten ist.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!