Wahhabiten

    Aus WISSEN-digital.de

    (arabisch)

    sunnitische Reformbewegung des Islam, gegründet Mitte des 18. Jh.s von Abd Al Wahhab. Sie war bestrebt, den Islam auf seine Urform zurückzuführen.

    Die Sekte der Wahhabiten versuchte in wiederholten Aufständen (Heilige Kriege) gegen die türkischen Sultane die Annahme ihrer Lehre mit Gewalt durchzusetzen. Enge Verknüpfung mit der Saud-Dynastie. Zentrum der Wahhabitenbewegung waren Arabien und die Länder am Persischen Golf. Erfolgreichster Wahhabitenherrscher war Abd Al Asis (Ibn Saud), der Erwecker des arabischen Nationalismus und Gründer des heutigen Königreichs Saudi-Arabien.

    KALENDERBLATT - 9. August

    1890 Großbritannien übergibt Helgoland an das deutsche Reich, das es im Tausch gegen Überseekolonien erstanden hat.
    1945 Die USA werfen über Nagasaki die zweite Atombombe ab.
    1974 Gerald Ford wird als neuer Präsident der USA vereidigt, nachdem Richard Nixon unter dem Druck der Watergate-Affäre zurückgetreten ist.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!