Waage (Astronomie)

    Aus WISSEN-digital.de

    (lateinisch: libra)

    1. Sternbild am Südhimmel; die Sonne durchläuft das Sternbild Waage auf ihrer scheinbaren jährlichen Bewegungsbahn in der Zeit von Anfang November bis Ende November. Die Waage gehört zu den zwölf Tierkreissternbildern und ist vor allem in Frühlings- und Sommernächten gut zu beobachten.
    1. Sternzeichen; orientiert an den Gestirnsverhältnissen von vor rund 2 000 Jahren, dauert die Zeitperiode des Sternzeichens Waage vom 23. September bis zum 22. Oktober. Die Waage gehört wie der Zwilling und der Wassermann zu den Luftzeichen und wird vom Planeten Venus regiert. Von dieser Planetenzuweisung ausgehend, gilt sie als besonders an künstlerischen und kulturellen Themengebieten interessiert. Waagen sind die großen Schlichter unter den Tierkreiszeichen. So ist auch ihr eigenes Verhalten selten angriffslustig, sondern verbindlich, diplomatisch und von kultiviertem Charme. Schließlich könnte jede Aggression die Harmonie, um die sie sich ihrem Selbstverständnis nach bemühen und die sie um sich verbreiten, stören. Als Problem kann daraus allerdings ein hohes Maß an Unentschiedenheit und Handlungsschwäche resultieren, wenn die Waage konfliktträchtige Entscheidungen scheut. Gut harmoniert die Waage vor allem mit dem Widder, dem Löwen, dem Schützen und dem Wassermann. Auch zwischen Waage und Zwilling bestehen Gemeinsamkeiten. Beispiele für berühmte Waagegeborene sind Friedrich Nietzsche und Guiseppe Verdi.

    KALENDERBLATT - 31. März

    1814 Nach der Niederlage Napoleons marschieren die Alliierten in Paris ein. Napoleon wird auf die Insel Elba verbannt.
    1854 Amerika und Japan schließen einen Freundschaftsvertrag.
    1889 Der Eiffelturm wird vollendet.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!