Wühlmäuse

    Aus WISSEN-digital.de

    (Microtinae)

    Charakteristisch für Wühlmäuse ist ihr dicker Kopf, der plumpe Körperbau, die wenig aus dem Kopfhaar herausragenden Ohren und der relativ kurze Schwanz. Zur Familie gehört neben anderen die bekannte Feldmaus, das häufigste und wegen seiner Schäden in der Landwirtschaft wohl unbeliebteste Säugetier Deutschlands.

    Systematik

    Unterfamilie in der Familie der Wühler (Cricetidae).

    Gattungsgruppen:

    Lemminge (Lemmini)

    Mulllemminge (Ellobiini)

    Eigentliche Wühlmäuse (Microtini) - mit den Gattungen

    Schermäuse (Arvicola) Rötelmäuse (Clethrionomys) Feldmäuse (Microtus) - eine Art ist die Europäische Feldmaus Bisamratten (Ondatra) - einzige Art ist die Bisamratte

    KALENDERBLATT - 5. Dezember

    1154 Der Kaiser des Heiligen Römischen Reichs, Friedrich Barbarossa, verkündet seine Lehensgesetze.
    1757 In der Schlacht von Leuthen im Siebenjährigen Krieg besiegt die Armee Friedrichs des Großen die zahlenmäßig dreifach überlegenen österreichischen Truppen vollständig.
    1775 Das Sturm-und-Drang-Drama "Die Reue nach der Tat" von Heinrich Leopold Wagner wird in Hamburg uraufgeführt.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!