Vittorio Gassman

    Aus WISSEN-digital.de

    italienischer Schauspieler; * 1. September 1922 in Genua, † 29. Juni 2000 in Rom

    Sohn eines deutschen Ingenieurs und einer Italienerin; Studium der Rechtswissenschaften. Auf Anregung seiner Mutter wurde Gassman nach dem Studium Schüler an der berühmten Accademia d'Arte Dramatica in Rom. 1943 debütierte er im Ensemble der Theatergruppe von Alda Borello und zählte bald zu den erfolgreichsten Schauspielern Italiens; er gehörte zur Theatergruppe Luchino Viscontis und spielte im Ensemble des Nationaltheaters mit. 1951 gründete er zusammen mit Luigi Squarzina seine eigene Theatergruppe, deren Direktor er 1954/55 war und mit der er Tourneen bis nach Südamerika unternahm. Er spielte u.a. die Figur des Orlando in Shakespeares "Wie es euch gefällt", Kowalski in Tennessee Williams "Endstation Sehnsucht", Peer Gynt und Hamlet. Er war ein hervorragender Charakterschauspieler im tragischen wie im komischen Fach.

    Gassman spielte außerdem in mehr als 100 Filmen mit, unter anderem in "Bitterer Reis" (1949) und "Krieg und Frieden" (1956). Für seine darstellerische Leistung in "Man nannte es den großen Krieg" (1958) erhielt er den Preis als "Bester Schauspieler" Italiens, eine Auszeichnung, die er später noch mehrere Male bekam. Weitere Rollen in "Barrabas", "Branca Leone" und "Der Duft der Frauen". Regisseur einiger Filme; für "Ohne Familie" erhielt Gassman 1979 den Donatello-Preis.

    Ebenfalls 1979 gründete er in Florenz eine Schauspielschule; außerdem war Gassman als Schriftsteller und Übersetzer tätig. 1982 erschienen seine Erinnerungen unter dem Titel: "Eine große Zukunft hinter sich. Leben, Lieben und Wunder eines Matadors".


    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 19. Dezember

    1187 In Rom wird Paolo Scolari zum Papst gekrönt und trägt fortan den Namen Clemens III. Er führt nach 44-jähriger Unterbrechung die weltliche Herrschaft des Papstes in Rom wieder ein.
    1914 Großbritannien hebt das Hoheitsrecht der Türkei über Ägypten auf, setzt den Vizekönig Abbas II. ab und erklärt das Land zu britischem Protektorakt.
    1946 Im vietnamesischen Hanoi kommt es zu blutigen Zusammenstößen zwischen Franzosen und Vietnamesen, bei denen 300 französische Zivilisten getötet werden