Vereinigte Evangelisch-Lutherische Kirche Deutschlands

    Aus WISSEN-digital.de

    Abk.: VELKD;

    am 8. Juli 1948 gegründeter Zusammenschluss von acht deutschen lutherischen Landeskirchen (Bayern, Braunschweig, Hannover, Mecklenburg, Nordelbien, Sachsen, Schaumburg-Lippe und Thüringen); die Landeskirchen auf dem Boden der ehemaligen DDR gehören seit 1991 der VELKD an. Zentrale Organe sind die Generalsynode, die Bischofskonferenz und die Kirchenleitung (Sitz: Hannover).

    Die VELKD ist Mitglied der EKD, des Lutherischen Weltbundes und im Weltrat der Kirchen.

    KALENDERBLATT - 22. Januar

    1949 Mao-Truppen besetzen Peking.
    1972 Die Europäische Gemeinschaft (EG) wird erweitert: Großbritannien, Irland und Dänemark unterzeichnen die Urkunden zum EG-Beitritt.
    1975 Der amerikanische Präsident Gerald Ford unterzeichnet Verträge zur Beschränkung von B- und C-Waffen.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!