Verbrennungsmotor

    Aus WISSEN-digital.de

    Motoren, die durch Verbrennung verschiedener Kraftstoff-Luft-Gemische in einer Brennkammer Wärmeenergie erzeugen, die in kinetische Energie umgewandelt wird, z.B. Dieselmotor, Ottomotor. Das sich ausdehnende Verbrennungsgas bzw. der Dampf drückt auf "verdrängbare" Maschinenteile (z.B. Kolben), so dass diese Kraft mechanisch nach außen geleitet werden kann. Der Verbrennungsmotor gehört zu den Verbrennungskraftmaschinen.


    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 20. März

    1890 Der deutsche Reichskanzler Bismarck wird von Kaiser Wilhelm II. entlassen.
    1948 Die Alliierten beenden ihre Zusammenarbeit.
    1956 Tunesien erlangt seine Unabhängigkeit von Frankreich.