Ventil (Technik)

    Aus WISSEN-digital.de

    (lateinisch)

    1. Steuer- und Sperrvorrichtung, mit der die Zufuhr von Flüssigkeiten oder Gasen geregelt wird; auch Steuervorrichtung für Maschinen.
    1. als elektrisches Ventil wird ein Bauteil bezeichnet, das den Strom in nur einer Richtung durchlässt (z.B. Diode).


    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 17. Februar

    1500 In der Schlacht von Hemmingstedt besiegt die Bauernrepublik Dithmarschen das Ritterheer des Dänenkönigs Johann I.
    1885 Das Deutsche Reich übernimmt die Schirmherrschaft über Deutsch-Ostafrika.
    1904 Uraufführung der Oper "Madame Butterfly" von Giacomo Puccini.