Vasco Núñez de Balboa

    Aus WISSEN-digital.de

    spanischer Konquistador; * 1475 in Jerez de los Caballeros, Estremadura, † 4. Januar 1519 in Panama (hingerichtet)

    Datei:Balboa N.jpg
    Vasco Núñez de Balboa

    entdeckte 1513 nach Durchquerung des Isthmus von Panama den Stillen Ozean von Osten her ("Südsee"). Nach ihm wurde der pazifische Hafen des Panamakanals benannt. Balboa, der eine Indianerin heiratete, war einer der wenigen Konquistadoren, die für die Rechte der Indios eintraten. Als er zum Gouverneur von Panama ernannt worden war, klagte er die Grausamkeiten an, die der Gouverneur von Darien an den Eingeborenen verübte. Daraufhin wurde er von diesem festgenommen und hingerichtet.

    KALENDERBLATT - 28. Oktober

    1893 Uraufführung der "Pathétique" von Peter Tschaikowski in St. Petersburg.
    1928 Der deutsche Kaiser Wilhelm II. brüskiert die britische Öffentlichkeit durch seine taktlosen Äußerungen in einem im "Daily Telegraph" erschienenen Interview.
    1958 Kardinal Angelo Giuseppe Roncalli, Patriarch von Venedig, wird als Nachfolger von Pius XII. zum neuen Papst gewählt. Er nimmt den Namen Johannes XXIII. an.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!