Ugo Foscolo

    Aus WISSEN-digital.de

    italienischer Dichter; * 6. Februar 1778 auf Sakinthos, † 10. September 1827 in London

    eigentlich: Niccolò Foscolo;

    Datei:Fosc0962.jpg
    Ugo Foscolo

    Foscolo machte sich durch sein Stück "Tieste" (1797) einen Namen. Er verfasste Tragödien, Sonette und Oden. Bekannt wurde er auch als Gegner Napoleons; seine Kritik an der Politik des französischen Kaisers formulierte er mehrfach in seinen literarischen Werken.

    Weitere Werke: "Die letzten Briefe von Jacopo Ortis" (1802), "Gedicht von den Gräbern" (1820) u.a.


    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 23. Februar

    1905 Gründung des Rotary Clubs.
    1918 Gründung der sowjetischen Roten Armee.
    303 Kaiser Diokletian erlässt ein Edikt zur Christenverfolgung.