Triere

    Aus WISSEN-digital.de

    (griechisch) auch: lateinisch: Trireme;

    Dreiruderer ab ca. 500 v.Chr., etwa 40 m lang und ca. 150 Ruderer; Kriegsschiff im antiken Griechenland mit Rammsporn und drei schräg übereinander angeordneten Ruderbänken auf jeder Seite; Sonderform der Galeere.

    Die Triere benutzte Segel nur zur Aushilfe und war mit einem Rammsporn ausgestattet. Ihre Höchstgeschwindigkeit belief sich auf etwa fünf Seemeilen, ihre Seetüchtigkeit war beschränkt, da sich die untersten Ruderluken dicht über der Wasseroberfläche befanden.


    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 24. März

    1919 Karl I. von Österreich verzichtet auf die Regierungsausübung und verlässt das Land, damit ist die österreichische Monarchie beendet.
    1944 Als Vergeltung für ein Sprengstoffattentat auf eine deutsche Polizeikompanie in Rom lässt Adolf Hitler bei den Ardeatinischen Höhlen 335 italienische Geiseln ermorden.
    1948 In Havanna wird das Statut der Internationalen Handelsorganisation (International Trade Organisation - ITO), die Charta von Havanna, unterzeichnet.