Triceratops

    Aus WISSEN-digital.de

    Datei:644026.jpg
    Triceratops

    wurde vier bis sieben Meter lang und bis zu 7 000 Kilogramm schwer. Der Körper war bis zu 2,60 Meter hoch, der Kopf 2,00 Meter lang. Triceratops besaß einen massigen Leib und einen mannshohen Schädel mit einem langen Schnabel. Der Hinterkopf war mit einer breiten Knochenkrause gesäumt. Sie diente wahrscheinlich zur Temperaturregelung und zur Abschreckung von Rivalen sowie zum Schutz des verwundbaren Halses und als Ansatzfläche für die Muskeln, die den schweren Kopf aufrecht halten mussten. Über den Augenbrauen des Sauriers ragten zwei lange Hörner empor; auf seiner Nase saß ein weiteres, kleineres Horn.

    Triceratops bevölkerte vor etwa 70 Millionen Jahren (Kreidezeit) in großen Herden die lichten Wälder Nordamerikas. Wenn sich ein hungriger Raubsaurier den Pflanzenfressern näherte, bildeten die Triceratopsier vermutlich einen Kreis und verteidigten sich mit ihren Hörnern.

    KALENDERBLATT - 16. Juni

    1815 Napoleon besiegt nach seiner Flucht von der Insel Elba in der Schlacht von Ligny Preußen.
    1898 Die Amerikaner besetzen im amerikanisch-spanischen Krieg die Insel Kuba.
    1932 Ende der deutschen Reparationszahlungen.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!