Transduktor

    Aus WISSEN-digital.de

    elektrotechnisches Gerät, das als Magnetverstärker (Transduktorverstärker) und Regler (Transduktorregler) in der Mess-, Steuer- und Regelungstechnik zur Steuerung von Spannungen und Strömen dient. Der ferromagnetische Kreis (Eisenkern) trägt eine Arbeits-(Last-) Wicklung und eine oder mehrere Steuerwicklungen. Die Steuerwicklungen dienen zum Einstellen des Arbeitspunktes auf der Magnetisierungskennlinie und beeinflussen damit die Ausgangsgrößen. Mit Rückkoppelungs- und Dämpfungswicklungen können die Zeitkonstanten verändert und damit das dynamische Betriebsverhalten verbessert werden.

    KALENDERBLATT - 21. Juni

    1919 Der in der Bucht von Scapa Flow internierte Teil der deutschen Kriegsflotte versenkt die eigenen Schiffe. Aufgrund der schlechten Nachrichtenübermittlung hat der deutsche Kommandant irrtümlich angenommen, dass Deutschland das Ultimatum zur Annahme der Friedensbedingungen ablehnen werde, und hat beschlossen zu verhindern, dass die Schiffe in "Feindeshand" geraten.
    1940 Hitler diktiert die Waffenstillstandsbedingungen mit Frankreich.
    1951 Die drei Westmächte brechen auf der Konferenz der vier Siegermächte die Gespräche mit der Sowjetunion ab, nachdem die Diplomaten sich vier Wochen lang nicht auf die Rangfolge der Punkte der Außenministertagung einigen konnten.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!