Trakehner

    Aus WISSEN-digital.de

    Die Zucht von Trakehner-Pferden begann im 13. Jahrhundert auf dem Gebiet des damaligen Ostpreußen (heute Litauen). Im 18. Jahrhundert wurden die eleganten Reitpferde immer beliebter. Seit 1945 werden Trakehner ausschließlich in Deutschland gezüchtet.

    Diese Pferde zeichnen sich durch einen langen und geraden Hals und einen kräftigen Rumpf aus. Mit einer Widerristhöhe zwischen 163 und 168 Zentimetern eignen sich diese Vollblüter hervorragend als Sportpferde.

    Systematik

    Pferderasse aus der Unterart der Hauspferde (Equus przewalskii coballus) aus der Art der Wildpferde (Equus przewalskii), die zur Untergattung der Echten Pferde (Equus im engeren Sinne) zählt.


    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 26. März

    1881 Rumänien wird Königreich.
    1920 Die Reichsregierung unter Ministerpräsident Gustav Bauer tritt zurück. Dies ist die Konsequenz aus dem (gescheiterten) Kapp-Putsch.
    1979 Ägypten und Israel unterzeichnen einen Friedensvertrag.