Tiere des Jahres

    Aus WISSEN-digital.de


    Der Naturschutzbund Deutschland e.V. (NABU) kürte das erste Mal im Jahr 1971 den Vogel des Jahres. Viele weitere Naturschutzorganisationen folgten: Heute gibt es sogar die Spinne des Jahres und das Weichtier des Jahres. Hier finden Sie eine Übersicht.

    • Insekt des Jahres (Deutsches Entomologisches Institut in Müncheberg und Biologische Bundesanstalt für Land- und Forstwirtschaft in Braunschweig)
    • Reptil des Jahres (jährlich abwechselnd mit Lurch des Jahres) (Deutsche Gesellschaft für Herpetologie und Terrarienkunde e.V. - DGHT)
    • Lurch des Jahres (jährlich abwechselnd mit Reptil des Jahres) (Deutsche Gesellschaft für Herpetologie und Terrarienkunde e.V. - DGHT)
    • Weichtier des Jahres (Kuratorium aus Vertretern von wissenschaftlichen Fachgesellschaften und Institutionen der Weichtierforschung)

    KALENDERBLATT - 29. September

    1227 Papst Gregor IX. erlässt den Kirchenbann gegen den deutsch-römischen Kaiser Friedrich II.
    1918 Der deutsche Reichskanzler Hertling tritt zurück.
    1945 Der erste bayerische Ministerpräsident der Nachkriegszeit, Fritz Schäffer, wird von der amerikanischen Militärregierung seines Postens enthoben. Er hat frühere Mitglieder der NSDAP als Beamte eingestellt.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!