Tiefenpsychologie

    Aus WISSEN-digital.de

    Datei:Freud S.jpg
    Sigmund Freud

    Sammelbegriff für die psychologischen Richtungen, nach deren Auffassung im Unbewussten der Schlüssel zur Erkenntnis des bewussten Seelenlebens liegt, also die Psychoanalyse und alle ihre Verzweigungen. Hauptrichtungen sind die aus der Psychoanalyse S. Freuds hervorgegangenen (oft aber mit ihr im Widerspruch stehenden) Theorien wie die Individualpsychologie (A. Adler), die komplexe oder analytische Psychologie von C.G. Jung, die Neopsychoanalyse (E. Fromm u.a.), die Daseinsanalyse (L. Binswanger u.a.), die Existenzanalyse (V.E. Frankl) und die Schicksalsanalyse (L. Szondi).

    KALENDERBLATT - 28. Januar

    1077 König Heinrich IV. begibt sich auf den Gang nach Canossa, um von Papst Gregor VII. die Lossprechung vom Kirchenbann zu erlangen.
    1900 Der Deutsche Fußball-Bund (DFB), heute weltweit größter Verband, wird gegründet.
    1986 Der US-amerikanische Raumtransporter Challenger explodiert kurz nach seinem Start von Cape Canaveral in 17 Kilometer Höhe. Alle sieben Besatzungsmitglieder werden getötet.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!