Theresienstadt

    Aus WISSEN-digital.de

    Stadt in Böhmen; an der Eger; 3 000 Einwohner.

    Geschichte

    Im 2. Weltkrieg nationalsozialistisches Konzentrationslager; im November 1941 errichtet als Durchgangslager für den Transport von Juden in die Vernichtungslager; seit Anfang 1942 auch als so genanntes Altersgetto zur Aufnahme von Juden, die zumindest vorerst nicht ermordet werden sollten. (Propagandistisch als "Gegenbeweis" gegen die Gerüchte vom Massenmord an den Juden benutzt.) Von den bis April 1945 in Theresienstadt 152 000 Inhaftierten starben im Lager 34 000 Menschen, 85 934 wurden in Vernichtungslager deportiert.

    KALENDERBLATT - 1. Dezember

    1900 Der Präsident der Burenrepublik Transvaal, Paulus Krüger, trifft in Köln ein. Er befindet sich auf Europa-Reise, um um Unterstützung im Krieg gegen England zu werben.
    1927 Der so genannte Sicherheitsausschuss des Völkerbunds tritt zum ersten Mal zusammen, um ein Abrüstungsabkommen auszuarbeiten.
    1930 Reichspräsident Hindenburg erlässt eine Notverordnung, die die Finanzwirtschaft wieder in Ordnung bringen soll.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!