Theodor der Rekrut

    Aus WISSEN-digital.de

    Märtyrer; * im 3. Jahrhundert in Syrien, † 306 in Euchaita

    Heiliger; nach der Legende war Theodor der Bruder des Georg. Er diente als Soldat in Heer des Kaisers Maximian. Im Zuge der Christenverfolgungen wurde auch Theodor gezwungen, den heidnischen Göttern zu opfern. Er weigerte sich jedoch und zündete stattdessen einen Tempel der Göttin Kybele an. Dafür fand Theodor den Märtyrertod durch Verbrennen.

    Theodor ist einer der großen Märtyrer der Ostkirche. Auch in Venedig wird er besonders verehrt; vor Markus war er der Hauptpatron der Stadt. Theodor ist der Patron der Soldaten und Heere.

    Fest: 9. November; in der Ostkirche: 17. Februar und 18. Juni.


    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 27. Mai

    1832 Zum Hambacher Fest treffen sich etwa 30 000 Anhänger liberaler Politik, um für einen republikanischen deutschen Einheitsstaat in einem konföderierten Europa zu demonstrieren.
    1847 Die "Hamburg-Amerikanische Packetfahrt Actiengesellschaft" (HAPAG) wird gegründet.
    1919 Dem amerikanischen Korvettenkapitän Albert Cushion Reed gelingt mit seiner Besatzung die erste Atlantiküberquerung (Richtung West-Ost) in einem Flugzeug.