Theodor Fischer

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Architekt; * 28. Mai 1862 in Schweinfurt, † 25. Dezember 1938 in München

    Mitglied des Deutschen Werkbundes; zu seiner Zeit führender Baumeister, Schüler von Thiersch, Mitarbeiter von P. Wallot (am Reichstagsbau in Berlin) und G. von Seidl in München, Professor an der Technischen Hochschule München, dann 1901-07 Stuttgart, 1908-29 wieder in München. Fischer schuf mit der Evangelischen Garnisonkirche in Ulm (1908-12) einen Typus der modernen protestantischen Kirche; mit der Universität in Jena (1905-08) einen modernen Universitätsbau; mit den Pfullinger Hallen (1904-07) einen Typus des großen, aber schlichten Volkshauses; er war auch in Fragen des Städtebaus maßgebend.

    KALENDERBLATT - 17. Juli

    1789 Der französische König Ludwig XVI. wird aus Versailles ins revolutionäre Paris gebracht.
    1917 Der englische König Georg V. benennt im Ersten Weltkrieg seine Dynastie um. Um ein Zeichen gegen den Kriegsgegner Deutschland zu setzen, heißt sein Haus von diesem Tag an Windsor und nicht mehr Sachsen-Coburg-Gotha.
    1945 Die Potsdamer Konferenz, an der die Regierungschefs von Großbritannien (Churchill), der USA (Truman) und der UdSSR (Stalin) teilnehmen, wird eröffnet.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!