Teufelsrochen

    Aus WISSEN-digital.de

    Teufelsrochen stellen eine Rochenfamilie dar. Ihr Name wird von ihren hornartigen Kopfflossen hergeleitet. Teufelsrochen ernähren sich fast ausschließlich von Plankton.

    Der größte Rochen überhaupt ist der Riesenteufelsrochen oder Manta (Manta birostris), der eine Flügelspannweite bis zu 6,5 Meter und ein Gewicht bis zu einer Tonne erreichen kann.


    Systematik

    Familie aus der Ordnung der Rochen (Rajiformes), die zur Klasse der Knorpelfische (Chondrchthyes) zählt.

    Einige weitere Familien:

    Adlerrochen (Myliobatidae)

    Echte Rochen (Rajidae)

    Echte Zitterrochen (Torpedinidae)

    Sägerochen (Pristidae)

    Schmetterlingsrochen (Gymnuridae)

    Stachelrochen (Dasyatidae)

    Kalenderblatt - 23. Juli

    1901 Geheimrat Professor Dr. Robert Koch prophezeit den Sieg über die Tuberkulose.
    1932 Der Völkerbund beendet seine Abrüstungskonferenz in Genf. In die allgemeine Abrüstungskonvention soll aufgenommen werden: Verbot von Luftangriffen gegen die Zivilbevölkerung, der chemischen und bakteriologischen Waffen und der Flammenwerfer, sowie die Tonnagebegrenzung von Kampfwagen und der Kaliber der schweren Artillerie.
    1969 Das amerikanische Raumschiff "Apollo 11" landet wohlbehalten im Pazifik.