Teufelsrochen

    Aus WISSEN-digital.de

    Teufelsrochen stellen eine Rochenfamilie dar. Ihr Name wird von ihren hornartigen Kopfflossen hergeleitet. Teufelsrochen ernähren sich fast ausschließlich von Plankton.

    Der größte Rochen überhaupt ist der Riesenteufelsrochen oder Manta (Manta birostris), der eine Flügelspannweite bis zu 6,5 Meter und ein Gewicht bis zu einer Tonne erreichen kann.


    Systematik

    Familie aus der Ordnung der Rochen (Rajiformes), die zur Klasse der Knorpelfische (Chondrchthyes) zählt.

    Einige weitere Familien:

    Adlerrochen (Myliobatidae)

    Echte Rochen (Rajidae)

    Echte Zitterrochen (Torpedinidae)

    Sägerochen (Pristidae)

    Schmetterlingsrochen (Gymnuridae)

    Stachelrochen (Dasyatidae)


    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 22. Mai

    1815 Der preußische König Friedrich Wilhelm III. verspricht seinem Volk eine Verfassung, um es für die Befreiungskriege gegen Napoleon zu motivieren.
    1882 Die erste Direktverbindung auf Schienen zwischen Italien und der Schweiz wird gefeiert. Die St.-Gotthard-Unterführung, ein 15 Kilometer langer Tunnel durch die Schweizer Alpen, verbindet die Städte Mailand und Luzern.
    1939 Das deutsche Reich und Italien schließen einen Freundschafts- und Bündnisvertrag, den so genannten Stahlpakt".