Tastaturcode

    Aus WISSEN-digital.de

    Jede auf der Tastatur befindliche Taste übergibt beim Betätigen einen dem Zeichen entsprechenden Wert an den Computer. Dieser rechnet den Wert in das entsprechende Zeichen um und bildet es meist am Monitor ab - ausgenommen, eine Befehls- oder Funktionstaste wurde gedrückt. Das kleine "a" hat zum Beispiel den Wert "97". Durch Eingabe dieses Wertes auf dem Ziffernblock bei gedrückter ALT-Taste - also Tastenkombination ALT+ 97 - wird dieser Tastaturcode mit dem gleichen Resultat wie beim Betätigen der "a"-Taste ebenfalls an den Computer übergeben. Die Tastaturcodes sind daher vor allem für die Eingabe solcher Zeichen wichtig, die es auf der Tastatur nicht gibt: T. 175 = ", T. 174 = ", T. 156 = £, T. 0169 = ©, T. 0174 = ®, T. 0177 = ± usw. Wenn man die Windows-Zeichentabelle öffnet und ein Zeichen anwählt, wird in der Statusleiste rechts unten der dem Zeichen entsprechende Tastaturcode angezeigt.

    KALENDERBLATT - 25. Mai

    1895 Der Ästhet und Dandy Oscar Wilde wird wegen homosexueller Beziehungen zu zwei Jahren Freiheitsstrafe verurteilt. Wilde, zuvor der literarische Abgott der englischen Gesellschaft, wird fortan totgeschwiegen. Er zerbricht an der viktorianischen Moral, die er einst in seinen Werken kritisierte.
    1944 Island wird durch Volksabstimmung unabhängig von Dänemark.
    1963 30 afrikanische Staaten schließen sich zur Organisation für die Afrikanische Einheit ("Organization of African Unity", OAU) zusammen und unterzeichnen eine Afrika-Charta.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!