Tarnung

    Aus WISSEN-digital.de

    1. In der Biologie versteht man darunter eine Schutzanpassung meist wehrloser Tiere vor (Fress-)Feinden. Sie kann sich in der schützenden Farbanpassung an andere belebte oder unbelebte Körper oder an den Untergrund (Mimese) äußern, oder auch in einer abschreckenden Mimikry. Die Farb- und Musteranpassung findet allerdings nicht ausschließlich bei wehrlosen Tieren statt, sondern auch bei so genannten Lauerräubern, z.B. bei zahllosen Fischen und Insekten (Stabheuschrecken, Spinnen u.a.).
    2. Bezeichnung für alle Maßnahmen, die die militärischen Kräfte, Anlagen und Kampftechniken der gegnerischen Aufklärung entziehen sollen, vor allem durch eine Anpassung an die natürliche Umwelt mit natürlichen und künstlichen Mitteln.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 27. Mai

    1832 Zum Hambacher Fest treffen sich etwa 30 000 Anhänger liberaler Politik, um für einen republikanischen deutschen Einheitsstaat in einem konföderierten Europa zu demonstrieren.
    1847 Die "Hamburg-Amerikanische Packetfahrt Actiengesellschaft" (HAPAG) wird gegründet.
    1919 Dem amerikanischen Korvettenkapitän Albert Cushion Reed gelingt mit seiner Besatzung die erste Atlantiküberquerung (Richtung West-Ost) in einem Flugzeug.