Tadeus Reichstein

    Aus WISSEN-digital.de

    schweizerisch-polnischer Chemiker; * 20. Juli 1897 in Wloclawek, † 1. August 1996 in Basel

    Datei:Reichste.jpg
    Tadeus Reichstein

    1939-67 Professor in Basel. 1933 war Reichstein die synthetische Herstellung des Vitamin C gelungen. Diese Entdeckung erfolgte unabhängig von den Forschungen Szent-Györgyis und Haworths, die die Vitamin-C-Synthese etwas früher realisiert hatten. Reichstein forschte auch auf dem Gebiet der Hormone, wobei ihm die Entdeckung des Kortisons in Zusammenarbeit mit Hench und Kendall gelang, die die Anwendungsmöglichkeiten des Kortisons in der Rheumatherapie klinisch erforschten. Hierfür erhielten die drei Wissenschaftler 1950 den Nobelpreis für Physiologie oder Medizin.

    KALENDERBLATT - 17. Juli

    1789 Der französische König Ludwig XVI. wird aus Versailles ins revolutionäre Paris gebracht.
    1917 Der englische König Georg V. benennt im Ersten Weltkrieg seine Dynastie um. Um ein Zeichen gegen den Kriegsgegner Deutschland zu setzen, heißt sein Haus von diesem Tag an Windsor und nicht mehr Sachsen-Coburg-Gotha.
    1945 Die Potsdamer Konferenz, an der die Regierungschefs von Großbritannien (Churchill), der USA (Truman) und der UdSSR (Stalin) teilnehmen, wird eröffnet.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!