Tabulatur

    Aus WISSEN-digital.de

    (lateinisch)

    1. auch: Griffschrift;

    Notenschrift des 14. bis 18. Jh.s, besonders für Orgel (Orgeltabulatur) und Laute (Lautentabulatur), die die Griffe oder die Lage der Töne mit Buchstaben oder Zahlen angibt.

    1. im 14. bis 16. Jh. die Tafel oder das Buch, in dem die Regeln für den Meistergesang aufgezeichnet sind.

    KALENDERBLATT - 24. Mai

    1370 Mit dem "Frieden von Stralsund" erreicht die Hanse den Höhepunkt ihrer Macht.
    1819 Der atlantische Ozean wird erstmalig von einem dampfangetriebenen Schiff überquert. Die "Savannah" benötigt für die Überfahrt von Savannah im US-amerikanischen Georgia nach Liverpool in England vier Wochen.
    1976 Die Sowjetunion verstößt gegen Bestimmungen des SALT-Abkommens und gibt als Ursache dafür "technische Schwierigkeiten" an.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!