Sun Yat-sen

    Aus WISSEN-digital.de

    chinesischer Politiker und Revolutionär; * 12. November 1866 in Cuiheng, Provinz Guangdong, † 12. März 1925 in Peking

    alias: Sun I-hsien, Sun Wen, Sun Zhongshan, Sun Yatsen;

    Datei:SUNY0013.jpg
    Sun Yat-sen

    ab 1917 Führer der Gegenregierung in Guangzhou. Nach der Revolution von 1911 und dem Sturz des Kaisertums wurde er 1912 mithilfe der Sowjetunion erster Präsident der Republik China.

    1922 aus Guangzhou vertrieben; Reorganisation der eigenen Partei (Kuomintang). Sein Nachfolger wurde Tschiang Kai-schek.

    KALENDERBLATT - 29. Mai

    1453 Die Türken erstürmen Konstantinopel, das Tor zu Europa.
    1953 Der neuseeländische Bergsteiger Sir Edmund Hillary und der Sherpa Tenzing Norkay erreichen als erste Menschen den nahezu 8 900 Meter hohen Gipfel des Mount Everest, des höchsten Berges der Welt.
    1974 Israel und Syrien einigen sich auf ein Abkommen zur Truppenentflechtung auf den Golanhöhen und auf eine Waffenruhe.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!