Subokzipitalpunktion

    Aus WISSEN-digital.de

    auch: Zisternenpunktion;

    Einstich mit einer Hohlnadel zwischen Hinterhauptknochen und oberstem Halswirbelkörper zur Gewinnung von Gehirn-Rückenmark-Flüssigkeit für diagnostisch wichtige Laboratoriumsuntersuchungen und zum Einspritzen von Kontrastmitteln für die Röntgenuntersuchung des Rückenmarkkanals. Wird beim Subokzipitalstich Luft eingespritzt, ist die röntgenologische Darstellung von Hirnkammern und der Oberfläche des Gehirns möglich, was für die Diagnose von Schädelverletzungen und Gehirngeschwülsten von entscheidender Bedeutung sein kann.

    KALENDERBLATT - 11. August

    1257 Der Papst ruft zur Preußen- und Livland-Mission auf. Der christliche Missionsauftrag gab für viele weltgeschichtliche Eroberungszüge die Rechtfertigung, so auch jetzt bei der deutschen Ostexpansion.
    1898 Ende des spanisch-amerikanischen Kriegs.
    1919 Verkündigung der Weimarer Verfassung.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!