Stratigraphie

    Aus WISSEN-digital.de

    1. Teilbereich der historischen Geologie; Schichtenlehre, die sich mit der zeitlichen Bildungsfolge der Schichten und geologischen Formationen, der Alterseinstufung von Gesteinen und den Formen ihrer Ablagerung beschäftigt. Gesteine werden unter Berücksichtigung aller organischen und anorganischen Inhalte nach ihrer zeitlichen Bildungsfolge geordnet, so kann eine Zeitskala zur Datierung geologischer Vorgänge aufstellt werden. Werden die Schichten auf Grund von Fossilien gegliedert, spricht man von Biostratigraphie.
    1. in der prähistorischen Archäologie die Abfolge von Kulturschichten, Ablagerungen. Sie ist die sicherte Grundlage für die Chronologie, wenn man davon ausgehen kann, dass die oberste Schicht auch die jüngste ist.

    KALENDERBLATT - 21. Januar

    1793 Der französische König Ludwig XVI. wird hingerichtet.
    1949 Sieg der Kommunisten in China. Der chinesische Staatspräsident Tschiang Kai-schek tritt zurück.
    1963 Der deutsch-französische Vertrag zur Zusammenarbeit wird zwischen Staatspräsident de Gaulle und Bundeskanzler Adenauer unterzeichnet.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!