Sternmull

    Aus WISSEN-digital.de

    (Condylura cristata)

    Das zehn bis zwölf Zentimeter große Tier lebt in Nordamerika in Sumpfgebieten und in der Nähe von Gewässern.

    Der Sternmull besitzt um die Nasenlöcher herum sternförmig angeordnet 22 bewegliche Hautfingerchen, die vermutlich als Tast- und Greiforgane dienen. Er ernährt sich von Wasserinsekten und -krebsen und Fischen. Diese Maulwurfsart ist ein guter Schwimmer und kann sich selbst in stärksten Strömungen halten. Das dicke Fell ist vollkommen wasserdicht.

    Systematik

    Art aus der Familie der Maulwürfe (Talpidae).

    KALENDERBLATT - 17. Januar

    1975 China gibt sich eine neue Verfassung und nennt sich jetzt statt "Volksdemokratie" einen "sozialistischen Staat der Diktatur des Proletariats, der von der Arbeiterklasse geführt wird und auf dem Bündnis zwischen Arbeitern und Bauern basiert".
    1995 In Japan kommt es zu schweren Verwüstungen der Regionen um die Städte Köbe und Osaka durch das so genannte Hanshin-Beben. Mehr als 5 000 Menschen kommen dabei ums Leben, fast 27 000 werden verletzt.
    395 Das Römische Reich zerfällt nach dem Tod von Kaiser Theodosius I. in ein Ost- und ein Westreich.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!