Staurohr

    Aus WISSEN-digital.de

    Gerät zur Messung des Staudruckes strömender Gase, der deren Geschwindigkeit proportional ist. Der Staudruck ist die Differenz zwischen dem Gesamtdruck und dem statischen Druck in der Umgebung. Mit dem Staurohr werden beide registriert, in einem Rohrsystem automatisch die Differenz gebildet und der Staudruck gemessen, der in Geschwindigkeitseinheiten angezeigt wird. In Luftfahrzeugen dient das Staurohr als Fahrtmesser. Es wird auch als Pitot-Rohr oder als Prandtl-Rohr bezeichnet.


    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 21. April

    1933 Rudolf Heß wird der Stellvertreter von Adolf Hitler.
    1946 Die Sozialistische Einheitspartei Deutschlands (SED) wird gegründet.
    1988 Ein Attentäter schmuggelt Säure in die Alte Pinakothek in München und richtet bei drei Gemälden von Albrecht Dürer schweren Schaden an.