Staatsrat

    Aus WISSEN-digital.de

    Datei:Standarte.jpg
    Standarte des Vorsitzenden des Staatsrates
    1. bis 1918 in den Staaten Preußen, Bayern, Württemberg und Sachsen eingerichtete Behörde mit gesetzgeberischer Kraft und Kontrollfunktion.
    2. in Preußen zwischen 1920 und 1933 die Vertretung der Stände.
    3. in (ehemaligen) kommunistischen Staaten ein Gremium mit zum Teil weitreichenden Machtbefugnissen, das die Aufgaben eines Staatsoberhauptes wahrnimmt (-nahm), wie z.B. in der ehemaligen DDR, in der E. Honecker Staatsratsvorsitzender war.

    KALENDERBLATT - 17. Juni

    1789 In Frankreich wird die Nationalversammlung konstituiert.
    1950 Fünf der sieben Mitglieder der Arabischen Liga unterzeichnen einen kollektiven Sicherheitsvertrag.
    1953 In der DDR kommt es zum Volksaufstand, der niedergeschlagen wird.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!