Spannung

    Aus WISSEN-digital.de

    1. die auf eine bestimmte Fläche wirkende Kraft während der Belastung eines Bauteils. Die senkrecht zu einer Fläche wirkende Spannung nennt man Normalspannung, die in ihrer Richtung wirkende Schubspannung, die an einer Kerbe des Werkstückes auftretende wird als Kerbspannung bezeichnet.
    2. In der Elektrotechnik versteht man darunter die elektrische Spannung, die mit U bezeichnet und in Volt (V) gemessen wird. Die Spannung ist die Ursache des elektrischen Stroms in einem Stromkreis. Das Ohmsche Gesetz verknüpft die drei Hauptgrößen der Elektrizität, Spannung, Stromstärke und Widerstand, miteinander. Entsprechend der Stromart spricht man von Wechselspannung oder Gleichspannung, von Niederspannung bei weniger als 1 kV, von Hochspannung bei über 1 kV, von Höchstspannung bei über 110 kV.


    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 22. April

    1930 Großbritannien, Japan, die USA, Frankreich und Italien vereinbaren eine Begrenzung ihrer Seerüstungen in der Londoner Flottenkonferenz.
    1961 Frankreich wird durch den dritten Aufstand in Algerien in eine schwere Krise gestürzt.
    1982 Das Parlament in Sri Lanka bleibt noch bis 1989 im Amt. Grundlage für die Verlängerung ist das Ergebnis der ersten Volksabstimmung.