Sir Stephen Spender

    Aus WISSEN-digital.de

    englischer Schriftsteller; * 28. Februar 1909 in London, † 16. Juli 1995 in London

    Datei:Ge 679057.jpg
    Stephen Spender

    Nach der Beteiligung am Spanischen Bürgerkrieg war Spender 1939-41 Herausgeber des Magazins "Horizon". Nach dem Krieg arbeitete er als Mitherausgeber der Zeitschrift "Encounter" und als Dozent an verschiedenen Universitäten. Spender machte sich vor allem als Lyriker einen Namen; er verfasste nur einen Roman ("Der zurückgebliebene Sohn", 1940). Häufig beschäftigen sich seine Gedichte mit historischen Ereignissen der jüngsten Vergangenheit. Der Schriftsteller wurde 1983 geadelt.

    Werke: "Pilot" (1933), "Über den Reichtagsbrand" (1939), "Kriegsgedichte" (1944), "The Thirties and After" (1979) u.a.

    KALENDERBLATT - 30. September

    1273 Das deutsche Interregnum wird mit der Wahl Rudolfs von Habsburg zum deutschen König beendet.
    1767 Gotthold Ephraim Lessings Lustspiel "Minna von Barnhelm oder Das Soldatenglück" wird in Hamburg uraufgeführt.
    1791 Wolfgang Amadeus Mozarts Oper "Die Zauberflöte" wird in Wien uraufgeführt.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!