Sir James Black

    Aus WISSEN-digital.de

    britischer Pharmakologe; * 14. Juni 1924 in Uddingston, Schottland, † 21. März 2010

    Black studierte in Schottland an der University of St. Andrews Medizin. In den folgenden Jahren war er für verschiedene Universitäten und Forschungseinrichtungen tätig. 1981 wurde er zum Ritter geschlagen. Die letzten Stationen seiner akademischen Laufbahn waren das King's College, an dem er von 1984 bis 1993 als Professor für analytische Pharmakologie tätig war, und die University of Dundee, deren Rektor er 1992 wurde.

    1988 erhielt Sir James Black zusammen mit Gertrude Belle Elion und George Herbert Hitchings den Nobelpreis für Physiologie oder Medizin für ihre Forschungen zu biochemischen Prinzipien der Arzneimitteltherapie. Er entwickelte unter anderem den Beta-Blocker Propanolol, ein Medikament gegen Bluthochdruck.

    KALENDERBLATT - 7. Oktober

    1571 Die Niederlage der türkischen Flotte in der Seeschlacht bei Lepanto bedeutet das Ende der islamisch-türkischen Überlegenheit im Mittelmeer.
    1879 Die Annäherung von Berlin an Wien nach dem Berliner Kongress von 1878 führt zum deutsch-österreichischen Zweibund.
    1928 Die deutsche Reichsbahn schafft die nur primitiv ausgestattete vierte Wagenklasse ab.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!