Sir Herbert Edward Read

    Aus WISSEN-digital.de

    britischer Schriftsteller und Kunstphilosoph; * 4. Dezember 1893 in Kirkbymoorside, † 12. Juni 1968 in Malton

    Datei:Read.jpg
    Sir Herbert Read

    Der Dichter verarbeitete seine Erfahrungen des Ersten Weltkriegs in zahlreichen Gedichten (1919 Gedichtband "Naked Warriors"). Daneben schrieb Read Essays zu Literatur und bildenden Kunst, in denen er als Verfechter der Moderne auftrat. Er beschäftigte sich auch mit der Aufgabe der Kunst, die seiner Meinung nach auf sozialem und nicht auf religiösem Gebiet zu liegen habe. In den dreißiger Jahren war Read Herausgeber der Kunstzeitschrift Burlington Magazine.

    Werke: "Form in Modern Poetry" (1932), "Education Through Art" (1943), "The Philosophy of Modern Art" (1952).


    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 22. März

    1765 England erlässt ein Stempelgesetz, das die erste direkte Besteuerung der amerikanischen Siedler darstellt und Abgaben für alle Schriftstücke in die Kolonien vorsieht.
    1962 Der sowjetische Ministerpräsident Chruschtschow macht die gemeinsame Erforschung des Weltraums mit den USA von Fortschritten in der Abrüstungsfrage abhängig.
    1974 Der Bundesrat billigt die Herabsetzung des Volljährigkeitsalters auf 18 Jahre.