Sir Edward Coley Burne-Jones

    Aus WISSEN-digital.de

    englischer Maler und Zeichner; * 28. August 1833 in Birmingham, † 17. Juni 1898 in London

    eigentlich: Jones;

    führender Meister der Präraffaeliten. 1856 ging er unter dem Einfluss J. Ruskins vom Studium in Oxford zur Malerei über. Zusammen mit seinem Freund W. Morris bildete er sich unter Rossetti aus. 1859 erste, 1862 zweite Italienreise (mit Ruskin). In seiner Kunst fußt er auf Rossetti. Aus dem Studium der florentinischen Quattrocento-Maler, vor allem Botticelli, entwickelte er seinen Linienstil, der große Wirkung hatte, besonders auch dadurch, dass er ihn in den Dienst des Kunsthandwerks stellte. Bedeutend war sein Einfluss auf "modern style" und Jugendstil.

    Hauptwerke: "König Cophetua und die Bettlerin" (1850, London, Tate Gallery), "Spiegel der Venus" (Liverpool, Walker Art Gallery), "Die goldene Treppe" (1880, London, Tate Gallery), "Perseus-Zyklus" (1875 ff., Stuttgart, Staatsgalerie), Glasfenster nach seinen Entwürfen finden sich vielfach in England.


    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 17. Februar

    1500 In der Schlacht von Hemmingstedt besiegt die Bauernrepublik Dithmarschen das Ritterheer des Dänenkönigs Johann I.
    1885 Das Deutsche Reich übernimmt die Schirmherrschaft über Deutsch-Ostafrika.
    1904 Uraufführung der Oper "Madame Butterfly" von Giacomo Puccini.