Sir Edward Coley Burne-Jones

    Aus WISSEN-digital.de

    englischer Maler und Zeichner; * 28. August 1833 in Birmingham, † 17. Juni 1898 in London

    eigentlich: Jones;

    führender Meister der Präraffaeliten. 1856 ging er unter dem Einfluss J. Ruskins vom Studium in Oxford zur Malerei über. Zusammen mit seinem Freund W. Morris bildete er sich unter Rossetti aus. 1859 erste, 1862 zweite Italienreise (mit Ruskin). In seiner Kunst fußt er auf Rossetti. Aus dem Studium der florentinischen Quattrocento-Maler, vor allem Botticelli, entwickelte er seinen Linienstil, der große Wirkung hatte, besonders auch dadurch, dass er ihn in den Dienst des Kunsthandwerks stellte. Bedeutend war sein Einfluss auf "modern style" und Jugendstil.

    Hauptwerke: "König Cophetua und die Bettlerin" (1850, London, Tate Gallery), "Spiegel der Venus" (Liverpool, Walker Art Gallery), "Die goldene Treppe" (1880, London, Tate Gallery), "Perseus-Zyklus" (1875 ff., Stuttgart, Staatsgalerie), Glasfenster nach seinen Entwürfen finden sich vielfach in England.

    KALENDERBLATT - 29. September

    1227 Papst Gregor IX. erlässt den Kirchenbann gegen den deutsch-römischen Kaiser Friedrich II.
    1918 Der deutsche Reichskanzler Hertling tritt zurück.
    1945 Der erste bayerische Ministerpräsident der Nachkriegszeit, Fritz Schäffer, wird von der amerikanischen Militärregierung seines Postens enthoben. Er hat frühere Mitglieder der NSDAP als Beamte eingestellt.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!