Siedlung

    Aus WISSEN-digital.de

    1. menschliche Wohnstätte. Die Siedlungsform des Kulturmenschen ist das Einzelgehöft, das Dorf und die Stadt; Dorf- und Stadtsiedlungen sind entweder planlos gewachsen (Haufendörfer) oder überlegt angelegt: z.B. in Rund- oder Reihenform.
    2. planmäßige Anlage neuer Siedlungen auf neu urbar gemachtem Boden oder am Rande von Städten.

    KALENDERBLATT - 1. Februar

    1896 Uraufführung der Oper "La Bohème" von Giacomo Puccini.
    1904 Uraufführung der Tragödie "Die Büchse der Pandora" von Frank Wedekind.
    1958 Ägypten und Syrien schließen sich zur Vereinigten Arabischen Republik zusammen. 1961 wird die Union wieder aufgehoben.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!