Siebdruck

    Aus WISSEN-digital.de

    auch: Serigrafie;

    ein Durchdruckverfahren, bei dem die Druckfarbe durch ein feinmaschiges Sieb (Textil- oder Kunststofffasern) gedrückt wird.

    Beim industriellen Siebdruck (Schablonendruck, Filmdruck) wird die fotosensibilisierte Schicht auf der Schablone durch die Vorlage hindurch belichtet, die unbelichteten Stellen werden anschließend ausgewaschen.

    Beim künstlerischen Siebdruck (Serigrafie) verwendet man geschnittene Schablonen und zeichnet mit fetthaltiger Tusche oder Lithografiekreide auf die Schablone.


    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 26. März

    1881 Rumänien wird Königreich.
    1920 Die Reichsregierung unter Ministerpräsident Gustav Bauer tritt zurück. Dies ist die Konsequenz aus dem (gescheiterten) Kapp-Putsch.
    1979 Ägypten und Israel unterzeichnen einen Friedensvertrag.