Shawn Colvin

    Aus WISSEN-digital.de

    amerikanische Folk- und Rocksängerin und Songschreiberin; * 10. Januar 1956 in Vermillion, South Dakota

    Beeinflusst von Musikern und Songschreibern wie Greg Brown, Steve Earle, Robbie Robertson, Tom Waits, Jimmy Webb und besonders von ihrem Vorbild Joni Mitchell, verbindet Shawn Colvin eine warme Sopranstimme mit einem ungewöhnlichen, aggressiven Gitarrenspiel. Ihre Karriere begann sie als Mitglied der texanischen Western-Swing-Combo "Dixie Diesels". Nach einem kurzen Intermezzo in San Francisco zog sie 1981 nach New York City. Dort wurde sie Mitglied der "Buddy Miller Band", wo sie ihren Freund und späteren Produzenten und Co-Writer John Leventhal kennen lernte. Außerdem trat sie oft solo im New Yorker Greenwich Village auf. Dort wurde sie von Suzanne Vega entdeckt und als Backgroundsängerin engagiert. Nach dem Erfolg von Vegas' "Luka" konnte Colvin einen Plattenvertrag mit Columbia Records abschließen. 1989 erschien ihr Debütalbum "Steady On". Trotz der enttäuschenden Verkaufszahlen erhielt das Album einen Grammy für "Best Contemporary Folk Recording". 1992 kam "Fat City" heraus (diesmal nicht von Leventhal produziert), 1994 folgte "Cover Girl". Für ihr Album "A Few Small Repairs" hatte sich Colvin wieder mit Leventhal versöhnt. Es bekam 1997 den Grammy für das beste Pop-Album und für die beste weibliche Pop-Performance.

    2000 arbeitete sie mit Sting an dem Titelsong "One Day She'll Love Me" für Walt Disney's "Ein Königreich für ein Lama".

    Alben (Auswahl)

    1989 - Steady On

    1992 - Fat City

    1994 - Cover Girl

    1998 - Holiday Songs and Lullabies

    2001 - Fat City
    

    2004 - Whole New You

    2006 - These Four Walls

    KALENDERBLATT - 20. Juli

    1932 Reichskanzler Papen setzt die Regierung in Preußen ab, der letzten sozialdemokratischen Bastion in der Weimarer Republik.
    1944 Das Attentat auf Adolf Hitler (so genannter Zwanzigster Juli) schlägt fehl. Einer der Anführer des Putschversuchs, den nur wenige der Verschwörer überleben sollen, ist Graf von Stauffenberg.
    1954 Nach dem Fall des französischen Stützpunkts Dien Bien Phu gibt man in Frankreich den Krieg in Indochina für verloren und einigt sich mit den Viet-Minh auf einen Waffenstillstand.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!