Selbstbeteiligung

    Aus WISSEN-digital.de

    der Anteil des Versicherten an der Schadenssumme einer Versicherung; die Versicherung setzt erst bei einem vorher vereinbarten Mindestbetrag ein; diese Regelung dient der Entlastung der Versicherungsgesellschaften von unrentablen Bagatellfällen. In der Krankenversicherung bezeichnet Selbstbeteiligung (Eigenbeteiligung) die Zuzahlungen des Versicherten zu bestimmten Versicherungsleistungen.

    KALENDERBLATT - 5. Oktober

    1582 Einführung des Gregorianischen Kalenders.
    1762 Uraufführung der deutschen Oper "Orpheus und Euridice" von Christoph Willibald Gluck in Wien.
    1789 Der Zug der Marktfrauen nach Versailles zwingt den französischen König zum Umzug in die Hauptstadt.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!