Schuldverschreibung

    Aus WISSEN-digital.de

    Urkunde und Wertpapier, das eine Verbindlichkeit dokumentiert. Sie wird in der Regel zur langfristigen Kapitalbeschaffung aufgelegt (z.B. von Nationen, Kommunen). Zur Schuldverschreibung ist in der Regel eine staatliche Genehmigung erforderlich, von der die Schuldverschreibungen des Bundes und der Länder befreit sind. Dazu gehören z.B. Hypothekenpfandbriefe.


    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 22. März

    1765 England erlässt ein Stempelgesetz, das die erste direkte Besteuerung der amerikanischen Siedler darstellt und Abgaben für alle Schriftstücke in die Kolonien vorsieht.
    1962 Der sowjetische Ministerpräsident Chruschtschow macht die gemeinsame Erforschung des Weltraums mit den USA von Fortschritten in der Abrüstungsfrage abhängig.
    1974 Der Bundesrat billigt die Herabsetzung des Volljährigkeitsalters auf 18 Jahre.