Schneider

    Aus WISSEN-digital.de

    Der Schneider gehört zur Ordnung der Karpfenfische.

    Systematik
    Unterstamm: Wirbeltiere (Vertebrata)
    Überklasse: Fische (Pisces)
    Klasse: Knochenfische (Osteichthyes)
    Ordnung: Karpfenfische (Cypriniformes)
    Art: Schneider
    Wissenschaftlicher Name
    Alburnoides bipunctatus

    Beschreibung

    Entlang der Flanken hat der Schneider eine dunkle Punktlinie, die einer Naht gleicht und ihm auch seinen Namen gab. Seine Schuppen sind silbern glänzend, und an den Ansätzen der Flossen sind sie leicht orange gefärbt. Während der Paarungszeit wird diese Färbung deutlicher und farbintensiver.

    Nahrung

    Der Schneider frisst bevorzugt Plankton und wirbellose Tiere wie Würmer und kleine Krebse, aber auch Fliegen und andere Insekten, die sich in Wassernähe aufhalten.

    Fortpflanzung

    Zwischen Mai und Juni sucht der Schneider flache Kiesbänke auf, über denen das Weibchen mehrmals ablaicht. Die Geschlechtsreife erreicht der Schneider im Alter von zwei bis drei Jahren.

    Sonstiges

    1986 wurde der Schneider zum Fisch des Jahres gekürt.

    KALENDERBLATT - 25. Februar

    1898 Uraufführung des "Erdgeist", dem ersten Teil der so genannten "Lulu-Tragödie" von Frank Wedekind.
    1948 Gründungssitzung der Max-Planck-Gesellschaft in Göttingen.
    1986 Der philippinische Diktator Ferdinando Marcos wird gestürzt.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!