Schmelzpunkt

    Aus WISSEN-digital.de

    Abk.: Schmp.;

    druckabhängiger Temperaturwert, bei dem ein Stoff mit festem Aggregatzustand verflüssigt wird. Der Schmelzpunkt wird, falls nichts anderes vermerkt, für einen Druck von 1013 hPa angegeben. In der Regel steigt der Schmelzpunkt mit Zunahme des Drucks. Ein Beispiel für eine Verbindung, die eine Ausnahme zu dieser Regel darstellt, ist Wasser. Dem Schmelzpunkt entspricht beim Erstarren der Erstarrungspunkt (Gefrierpunkt).


    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 20. Februar

    1816 Uraufführung der Oper "Der Barbier von Sevilla" von Gioacchino Rossini.
    1960 Belgien entlässt die vormalige Kolonie Kongo in die Unabhängigkeit.
    1974 Die Bundesrepublik tritt dem Vertrag über die Nichtverbreitung von Kernwaffen bei.