Schlauchwürmer

    Aus WISSEN-digital.de

    (Nemathelminthes)

    auch: Hohlwürmer;

    der Lebensraum der Schlauchwürmer umfasst, sofern sie nicht als Parasiten leben, das Meer, Süßwasserseen und den Boden.

    Der lang gestreckte Körper der Schlauchwürmer weist im Gegensatz zu den Ringelwürmern keine Gliederung in Segmente auf. Gemeinsam haben sie jedoch den kreisförmigen Querschnitt. Ihr Körper ähnelt einem Schlauch, da sie einen Hohlraum besitzen, der mit Flüssigkeit ausgefüllt ist und dadurch als Körperkorsett dient. Ihre Größe schwankt je nach Art zwischen weniger als einem Millimeter und mehreren Metern.

    Systematik

    Stamm der Wirbellosen Tiere mit etwa 13 000 Arten.

    Klassen:

    Fadenwürmer (Nematoda)

    Kratzer (Acanthocephala)

    Rädertierchen (Rotatoria)

    Saitenwürmer (Nematomorpha)

    KALENDERBLATT - 29. September

    1227 Papst Gregor IX. erlässt den Kirchenbann gegen den deutsch-römischen Kaiser Friedrich II.
    1918 Der deutsche Reichskanzler Hertling tritt zurück.
    1945 Der erste bayerische Ministerpräsident der Nachkriegszeit, Fritz Schäffer, wird von der amerikanischen Militärregierung seines Postens enthoben. Er hat frühere Mitglieder der NSDAP als Beamte eingestellt.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!