Schlüsselgewalt

    Aus WISSEN-digital.de

    1. nach katholischer Lehre den Päpsten übertragene höchste kirchliche Gewalt.
    2. auch: Schlüsselrecht;


    früher das Recht der Ehefrau, innerhalb des häuslichen Wirkungskreises die Geschäfte des Ehemanns in dessen Vertretung zu besorgen; der Ehemann musste diese Verpflichtungen erfüllen; durch des 1. Eherechtsreformgesetz 1976 aufgehoben.

    Kalenderblatt - 19. Juli

    1870 Frankreich erklärt Deutschland den Krieg.
    1908 Der englische Oberst Burnley-Campbell reist einmal um die Welt in vierzig Tagen.
    1937 In München wird die Ausstellung Entartete Kunst eröffnet, in der die Werke missliebiger Künstler exemplarisch dargeboten werden, um sie in die Nähe von Geisteskrankheit und "Abartigkeit" zu setzen.