Schalung

    Aus WISSEN-digital.de

    Hilfskonstruktion zur Aufnahme und Formgebung von Beton oder Stahlbeton. Der Schalungsaufbau besteht aus der Schalhaut (aus Brettern, kunststoffbeschichteten Sperrholz- oder Kunststoffplatten, seltener aus Stahlblechen) und aus der Unterkonstruktion (Lehrgerüst) zur Aufnahme der Lasten und zur Verhinderung von Verschiebungen und Durchbiegungen. Die Gleit-Schalung besteht aus einem 1,5 m hohem, dem Gebäudegrundriss angepassten Schalungskranz, der über Quertraversen mit den an Gleitstangen laufenden Klettergeräten verbunden ist. Raum-Schalung ist eine aus Decken- und Wandschaltafeln zusammengebaute, gegebenenfalls verfahrbare Schalung; angewendet im Tunnelschalverfahren und bei der Herstellung von Raumzellen. Die verlorene Schalung besteht aus Bauplatten; die zur Verbesserung der Wärmedämmung oder Sichtflächengestaltung als Verbundelement am eingeschalteten Bauteile verbleiben.

    KALENDERBLATT - 6. Dezember

    1882 Carl Millöckers Operette "Der Bettelstudent" wird in Wien uraufgeführt.
    1882 Die deutsche Kolonialbewegung schafft sich mit der Gründung des "Deutschen Kolonialvereins" ein zentrales Organ.
    1890 Die Oper "Die Trojaner. Erster Teil – Die Einnahme von Troja" von Hector Berlioz wird in Karlsruhe in der deutschen Fassung uraufgeführt.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!