Samen (Pflanzen)

    Aus WISSEN-digital.de

    auch: Samenzelle;

    bei Samenpflanzen das Ergebnis der Befruchtung; der Samen besteht aus einem ummantelten Keim, der die Erbanlagen (DNS) enthält. Er fällt von der Pflanze ab und keimt zu Jungpflanzen. Verbreitung meist durch Wind, aber auch durch Vögel und Insekten. Man unterscheidet Nacktsamer (der Samen sitzt frei an den Blütenblättern) und Bedecktsamer (der Samen sitzt in der Frucht).

    KALENDERBLATT - 16. April

    1922 Das Deutsche Reich und die Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken schließen in Rapallo am Rande der Weltwirtschaftskonferenz von Genua einen Freundschaftsvertrag, den so genannten Rapallo-Vertrag.
    1925 Im Grab der vor über 45 Jahren verstorbenen Bernadette wird deren Leichnam unverwest aufgefunden. Das Grab wurde anlässlich ihrer Seligsprechung geöffnet. Sie hatte als Kind mehrere Marienerscheinungen.
    1945 Hitler verlangt die Verteidigung der Ostfront bis zum letzten Tropfen Blut.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!