Rudolf Antonius Heinrich Platte

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Schauspieler; * 12. Februar 1904 bei Dortmund, † 18. Dezember 1984 in Berlin

    Rudolf Platte machte sich vor allem durch komische Rollen einen Namen. Er spielte in vielen Filmen (hauptsächlich skurril-witzige Nebenrollen) und zahlreichen Theaterstücken mit. Bekannt wurde er auch durch die Rolle des Hauptmanns von Köpenick.

    Filme (Auswahl)

    1934 - Der Vetter aus Dingsda

    1957 - Die Zürcher Verlobung

    1969 - Die Herren mit der weißen Weste

    1982 - Thalia unter Trümmern - Das Theater der Nachkriegszeit in Berlin

    Kalenderblatt - 25. Juli

    1909 Zum ersten Mal überquert ein Flugzeug den Ärmelkanal. Pilot ist der Franzose Louis Blériot.
    1934 In Wien schlägt ein Putschversuch der österreichischen Nationalsozialisten fehl, dabei kommt es zur Ermordung des Bundeskanzlers Dollfuß.
    1963 Die USA, die UdSSR und Großbritannien einigen sich auf den Atomwaffensperrvertrag, in dem ein Verbot von Kernwaffenversuchen in der Atmosphäre, im Weltraum und unter Wasser verankert ist.