Rosttöpfer

    Aus WISSEN-digital.de

    (Furnarius rufus)

    auch: Lehmhans;

    in Südamerika heimischer Sperlingsvogel, der ca. 20 Zentimeter groß ist. Der Rosttöpfer lebt in Baumgruppen oder im offenen Gelände.

    Der lerchenähnliche Vogel verdankt seinen Namen der Kunstfertigkeit, mit der er bis zu 8 Kilogramm schwere, backofenförmige Nester baut. Diese werden trotz ihrer langen Bauzeit jedes Jahr wieder von neuem errichtet, während das Nest aus dem Vorjahr oft von anderen Vogelarten benutzt wird.

    Systematik

    Art aus der Familie der Töpfervögel (Furnariidae).

    KALENDERBLATT - 26. Juni

    1945 Die Charta der Vereinten Nationen (UNO) und das Statut für einen Internationalen Gerichtshof wird verkündet.
    1948 Die Luftbrücke nach Westberlin wird eröffnet, um die von den Sowjets eingeschlossene Stadt aus der Luft mit Nahrungsmittel zu versorgen. Sie dauert bis zum 16. April 1949.
    1963 Der amerikanische Präsident John F. Kennedy besucht Berlin und hält seine berühmt gewordene Rede, die er mit dem Satz: "Ich bin ein Berliner!" beendet.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!