Robert Peary

    Aus WISSEN-digital.de

    amerikanischer Polarforscher; * 6. Mai 1856 in Cresson Springs, Pennsylvania, † 20. Februar 1920 in Washington, D.C.

    Datei:Pear1110.jpg
    Robert Peary; Gemälde

    erreichte 1909 als Erster den Nordpol, nachdem er in den vorhergehenden Jahren bereits mehrere vergebliche Versuche unternommen hatte. Vor seiner Nordpolfahrt erforschte Peary Grönland. Seine ethnologischen Studien über die Eskimos und die Kartografierung von Teilen Grönlands sind bedeutende wissenschaftliche Leistungen. Peary wies unter anderem den Inselcharakter Grönlands nach. Viele der praktischen Techniken, die für eine Polarexpedition bedeutsam sind, wurden von Peary durch Beobachtung der Überlebenstechnik der Einheimischen eingeführt. Die Nordküste Grönlands ist nach ihm benannt worden.

    KALENDERBLATT - 3. Juli

    1866 Preußen siegt über Österreich in der Schlacht bei Königgrätz.
    1880 Durch den Vertrag von Madrid erhält Marokko seine Unabhängigkeit, im Gegensatz zu seinen nordafrikanischen Nachbarländern. Dabei profitiert es von der Rivalität der europäischen Mächte.
    1976 Auf dem ugandischen Flughafen Entebbe befreit ein israelisches Kommando von palästinensischen Terroristen festgehaltene Geiseln.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!