Robert Louis Stevenson

    Aus WISSEN-digital.de

    schottischer Schriftsteller; * 13. November 1850 in Edinburgh, † 3. Dezember 1894 auf Samoa

    Stevenson litt an einem Lungenleiden, studierte Jura, entschloss sich dann jedoch, freier Schriftsteller zu werden. Wegen seiner Krankheit lebte er ab 1889 auf Samoa.

    Er schrieb unter anderem die Abenteuererzählung "Die Schatzinsel" (1883) und die unheimliche Schilderung einer Persönlichkeitsspaltung in "Der seltsame Fall des Doktor Jekyll und des Herrn Hyde" (1886).

    Weitere Werke: "Entführt" (1886), "Die Geschichte vom Flaschenteufelchen" (1888), "Der Herr von Ballantrae" (1889) u.a.

    KALENDERBLATT - 22. September

    1925 Der internationale Wetterdienst kann nach der Eröffnung der Rundfunkstation Julianehaab auf Grönland dank verbesserter Arbeitsbedingungen genauere Prognosen liefern.
    1981 Der Demonstrant Klaus Jürgen Rattay wird in den Unruhen getötet, die der Räumung von besetzten Häusern in Westberlin folgen.
    1998 Die erste Hilfslieferung mit deutschen Lebensmitteln erreicht den südlichen Teil des Sudans. Der Transport wird von der Bundesluftwaffe durchgeführt.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!